3 Gedankenreisen zum Auftanken

Gedankenreise mit allen Sinnen

Schließe Deine Augen.

Atme nun einige Minuten bewusst ein und wieder aus.

Nun erinnere Dich an einen wunderschönen Ort.

Erinnere Dich an all die Gerüche an diesem Ort.

An den Blumenduft, den Duft des Meeres oder frische Bergluft.

Ruf Dir die Geräusche dieses Ortes in Erinnerung.

Nun fühle einmal, was fühlst Du? Spürst Du Sonnenstrahlen auf Deiner Haut?

Eine zarte Berührung des Windes? Weiches, warmes Gras unter Deinen Füßen? Warme Wellen, weichen Sand?

Kannst Du einen Geschmack wahrnehmen?

Gönn Dir hier bis zu 5 Minuten.

Fühle die Ruhe der Erde

Der Boden, die Erde, verfügt über eine natürliche Ruhe, die Du gerne einmal in Dir aufnehmen kannst.

Stell für diese Übung Deine beiden Füße ruhig nebeneinander auf den Boden.

Schließe Deine Augen.

Konzentriere Dich auf die Erde, spüre ihre ruhige Schwingung.

Nun kannst Du Dir vorstellen, dass sich Deine Füße mit der Erde verbinden.

Eins werden.

Du bist mit der Erde verbunden, es ist so, als hättest Du Wurzeln.

Du bist gut verwurzelt, geerdet.

Du kannst die Ruhe der Erde fühlen.

Nun nimm diese Ruhe über Deine Füße auf.

Lass sie in Deinen Körper fließen.

Gönn Dir hier bis zu 5 Minuten.

Reise zur inneren Ruhe

Schließe Deine Augen.

Erinnere Dich an eine Situation oder einen Ort, wo Du so richtig ruhig und glücklich warst.

Fühle die Ruhe, fühle das Glück.

Nimm dieses ruhige Glücksgefühl tief in Dir auf.

Gönn Dir hier bis zu 5 Minuten.

Alle Gedankenreisen als Audiodatei

Wiedergabeliste

  • Gedankenreise mit allen Sinnen (ab 1 Min.)
  • Fühle die Ruhe der Erde (ab 11 Min.)
  • Reise zur inneren Ruhe (ab 21 Min. 40 Sek.)

3 Gedankenreisen ohne Hintergrundmusik

3 Gedankenreisen mit Hintergrundmusik

Musik von Zen Hanami, A gentle rain of thoughts, Album „Rush“, Volume 2

Gedankenreise als Videodatei

Gedankenreise mit allen Sinnen